aroma therapie

Wer liebt nicht den erfrischenden Duft von Pfefferminze oder verspürt ein leichtes Hungergefühl, sobald sich der Duft von frisch gebackenem Kuchen in der Luft verbreitet?

 

Der menschliche Riechnerv ist direkt mit dem Lymbischen System (verschiedene Areale im Hirn, welche eine führende Rolle bei der Entstehung von Gefühlen spielen) verbunden.

So ist es nicht nur sinnvoll, sondern auch wunderschön und spielend einfach Körper, Seele und Geist mit spezifischen Düften Gutes zu tun.

 

In der «klassischen» Aromabehandlung nutze ich jedoch nicht nur die Stimulation über die Nase, bzw. den Duft, sondern lasse die Haut durch leichte Massagegriffe alle wertvollen Wirkstoffe der Öle in sich aufnehmen. Dies kann je nach Befund am Rücken oder auch an mehreren Körperstellen geschehen.

 

Ich verwende ausschliesslich qualitativ hochstehende ätherische Öle, frei von Pestiziden und Füllstoffen.

Aromaöl